Chronik

Das Unternehmen „Bestattungen Rödemeier Bühmann“ (BRB) wurde 1913 in Steinhude gegründet. Seit nunmehr 90 Jahren wird dieses Unternehmen im Familienbesitz geführt und hat sich zu einer Institution in Steinhude und Umgebung entwickelt.

c4

Beide Familien, die Familie Rödemeier wie auch die Familie Bühmann, sind in Steinhude ansässig, seitdem es schriftliche Aufzeichnungen gibt.

c2

Die Gründung des Bestattungsinstitutes ging einher damit, dass sich, wie in der Zeit vor dem 1. Weltkrieg üblich, Gemeinden einen Gemeinschaftsleichenwagen anschafften. Da sich der Rat des Fleckens Steinhude über die Anschaffung eines solchen Wagens nicht einigen konnte, entschloss sich im April 1913 der Landwirt Heinrich Rödemeier einen Leichenwagen auf eigene Rechnung bauen zu lassen. Der Beginn des Bestattungsinstitutes war gemacht.

c1

Zunächst wurden Überführungen in der Seeprovinz (Rund um das Steinhuder Meer) und gelegentlich darüber hinaus unternommen. 1929 übernahm dann der Sohn Heinrich Rödemeier vom verstorbenen Vater den „Überführungsdienst“ und 1950 der Schwiegersohn Wilhelm Bühmann den Betrieb. Auch Wilhelm Bühmann führte, genauso wie der Schwiegervater und Firmengründer das Bestattungsgeschäft parallel zum landwirtschaftlichen Betrieb.

c3

Erst mit der Übernahme des Unternehmens 1988 durch den jetzigen Firmeninhaber Heinrich Bühmann wurde das Bestattungsinstitut vom Landwirtschaftlichen Betrieb losgelöst.

c5

Das Haus Braustraße 16, in Steinhude, wurde zum Firmensitz und es entstand das heutige Bestattungsinstitut Rödemeier Bühmann in seiner heutigen Gestalt.

c6

Seit 1992 einer der ersten in Niedersachsen der sich der Prüfung vor der Handwerkskammer unterzogen hat und sich seitdem „Bestatter vom Handwerk geprüft“ nennen darf.

dip2

Zu dem Unternehmen Bestattungen Rödemeier Bühmann gehört seit dem Januar 2001 auch das Unternehmen Bestattungen Bertram. Durch die Übernahme des Bestattungsinstitutes Bertram, ist die Familie Bühmann nun auch in einem weiteren Ortsteil der Stadt Wunstorf in Luthe vertreten.

c7

2008 ist der Betrieb wieder als einer der ersten in Niedersachsen zertifiziert worden.

dip1

2013 feierten wir unser 100-jähriges Jubiläum.

2015 trat mit Harald Bühmann, die 5. Generation hautberuflich und verantwortlich in die Firma ein.