Bestattungen Bühmann:
Meisterbetrieb mit Herz

Seit über 100 Jahren engagiert sich unsere Familie für Trauernde in Wunstorf – derzeit sind die vierte und fünfte Generation im Unternehmen aktiv. Um Sie best­möglich zu betreuen, setzen wir nicht nur auf Erfahrung und Intuition, sondern auf zertifizierte Qualität: Heinrich Bühmann war 1992 einer der ersten Bestatter in Niedersachsen, die nach bestandener Prüfung vor der Hand­werks­kammer die Auszeichnung „Bestatter vom Handwerk geprüft“ tragen durften. Bereits 2008 haben wir unser Qualitäts­management zertifizieren lassen. Der Wunsch nach bestmöglicher Qualifizierung setzt sich in der nächsten Generation fort – mit Harald Bühmann hat nun erstmals ein Bestatter­meister das Ruder des Familien­unternehmens übernommen.

Team Bühmann

Unsere Standorte

Wunstorf-Steinhude

Wunstorf-Luthe


Unsere Abschiedsräume

Herzstück unserer Bestattungshäuser in Steinhude und Luthe sind unsere Abschieds­räume. Hier können Sie im Kreise der Familie noch einmal am Sarg Ihres verstorbenen Angehörigen zusammen­kommen und Abschied nehmen. Jeder für sich oder alle gemeinsam. In aller Stille oder im angeregten Austausch. Halten Sie die Hand des Verstorbenen, sprechen Sie Dinge aus, die ungesagt blieben oder geben Sie kleine Andenken mit in den Sarg. Tun Sie, was Ihnen in diesem Augenblick richtig erscheint, und was Ihnen dabei hilft, Ihre Trauer anzunehmen. Auch kleinere Trauerfeiern mit bis zu 20 Personen können wir in unseren Räumlichkeiten für Sie gestalten. Für größere Gesellschaften mieten wir gerne die örtlichen Friedhofs­kapellen an.

Auf Wunsch können sowohl die Beratungs­gespräche als auch die Aufbahrung zur Abschied­nahme bei Ihnen zu Hause stattfinden.


Beratungsräume und Austellung

Die Geschichte von Bestattungen Bühmann

Im Jahr 1913 wurde in Steinhude das Unternehmen Bestattungen Rödemeier Bühmann gegründet. In den ersten beiden Generationen wurden haupt­sächlich Über­führungen vorgenommen, parallel lief der landwirt­schaftliche Betrieb der Gründer weiter. Eigenständig wurde das Bestattungs­institut 1988 mit der vierten Generation, Heinrich Bühmann. Es folgte der Umzug an den heutigen Firmensitz, 1992 dann die Prüfung zum Fachgeprüften Bestatter. Im Januar 2001 erhielt der Betrieb durch die Übernahme des Bestattungsinstitut Bertram in Luthe einen zweiten Standort. Seit 2020 führt Bestattermeister Harald Bühmann das Unternehmen in fünfter Generation.